1.  Die Garantie erstreckt sich über 24 Monate ab Verkaufsdatum für nicht gewerblich eingesetzte Geräte und 6 Monate auf gewerblich eingesetze Geräte.
  2.  Wir verpflichten uns Teile, die infolge Material- oder Konstruktionsfehler schadhaft werden in Garantie zu ersetzen. Andere Kosten wie zum Beispiel Fracht oder Arbeitsausfall können wir nicht übernehmen.
  3.  Von der Garantie sind ausgeschlossen
    • Sämtliche Folgen normaler Abnutzung
    • Schäden unsachgemässer Bedienung durch den Kunden oder Drittpersonen.
    • Schäden durch keinen oder falschen Unterhalt (z.B. Verwendung von zu wenig oder
      ungeeignetem Getriebe-, Hydrostaten-, Motoren-, oder Kettenöl.)
    • Keilriemen, Dichtungen, Bereifung, Batterien, Glühbirnen
    • Schäden, die von dritter Seite, d.h. nicht offizielle Walker AG Vertragspartner, verursacht wurden.
    • Maschinen und Teile die nicht von der Walker AG importiert werden.
    • Maschinen die nicht von einem offiziellen Walker Ag Vertragspartner gewartet werden.
    • Maschinen an denen Änderungen vorgenommen wurden, oder nicht von uns begutachtetes Zubehör angebaut wurde.
    • Sämtliche Serviceleistungen.
    • Maschinen die nicht für den professionellen Einsatz vorhergesehen sind und trotzdem übermässig eingesetzt werden.
  4.  Die Garantie gilt nur für die Erstkäufer. Sie ist nicht übertragbar.
  5.  Konstruktionsänderungen an neuen Modellen verpflichten uns nicht, diese an bereits gelieferten Maschinen vorzunehmen.
  6.  Der Entscheid über Garantieleistungen liegt einzig und allein bei Walker Vertriebs AG.

Vorgang für den Bezug von Garantieteilen

  1.  Bestellung der Teile mit Ersatzteilnummer bei einem Vertragspartner Walker AG oder direkt bei Walker Vertriebs AG (Tel.: 052 224 0450; Fax: 052 224 0452)
  2.  Mitgelieferter Garantievertrag vollständig ausfüllen.
  3.  Garantieantrag, Kaufvertragskopie der Maschine, Lieferschein der Ersatzteile und defekte Teile an Walker AG zurücksenden.
  4.  Sobald alle oben erwähnten Unterlagen und Teile bei uns vorliegen, kann ihr Antrag bearbeitet werden.
  5.  Wird der Antrag für gültig erklärt, erhalten sie die gewünschte Gutschrift.

 

Walker Vertriebs AG


Die Geschäftsleitung, Juli 2004

 


____________________________